Styx

Datum/Zeit
Di, 28.05.2019
Beginn um 20:00
Dauer: ca. 95 Minuten

Veranstaltungsort
Hörsaal 3

Genre: Drama
Deutschland 2018
Regie: Wolfgang Fischer
Drehbuch: Wolfgang Fischer, Ika Künzel
Darsteller: Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa
Originaltitel:

Zum Kalender hinzufügen: iCal


FSK 12

Das von Regisseur Wolfgang Fischer inszenierte Drama „Styx“ offenbart die Entwicklung einer starken Frau, die aus ihrer heilen Welt gerissen wird und eine schwerwiegende Entscheidung treffen muss.
Rike, eine deutsche Notärztin, erfüllt sich in ihrem Urlaub nach Gibraltar einen Lebenstraum – allein bis zu der Atlantikinsel Ascension Island segeln möchte sie. Doch ihr Segeltörn wird abrupt beendet, als ein großer Sturm tobt und sie plötzlich die einzige Hoffnung für ein kenterndes Boot voller Flüchtlinge wird. Mehrere Hilferufe an Küstenwache und umliegende Schiffe bringen keine Rettung und Rike muss entscheiden – hält sie Abstand und sieht zu wie Menschen sterben oder hilft sie und riskiert dabei ihr eigenes Leben? Ist sie durch ihren hippokratischen Eid nicht gar verpflichtet zu helfen?
Doch ihr kleiner Einmaster kann unmöglich alle Menschen aufnehmen. „Styx“ ist kein Film, der schwarz/weiße Antworten bereithält und den Zuschauer mit wohligem Gefühl entlässt. Gerade das aber macht ihn so sehenswert.

In Kooperation mit Amnesty International und dem Sozialreferat

Wird gezeigt im: