Das wandelnde Schloss

Datum/Zeit
Mi, 22.05.2019
Beginn um 20:00
Dauer: ca. 119 Minuten

Veranstaltungsort
Hörsaal 3

Genre: Animation/Fantasy
Japan 2004
Regie: Hayao Miyazaki
Drehbuch: Hayao Miyazaki, Diana Wynne Jones
Darsteller:
Originaltitel: Hauru no Ugoku Shiro

Zum Kalender hinzufügen: iCal


FSK 12

„Das wandelnde Schloss“ spielt in einer fantasti-schen Welt, die von dem Europa des frühen 20. Jahrhunderts inspiriert ist. In dieser Welt sind sowohl sich stetig weiterentwickelnde Technologien als auch Magie vorhanden. Die junge Hutmacherin Sophie wird, nachdem sie eines Tages einem mysteriösen Magier begegnet, von einer Hexe verflucht und dadurch in eine alte Frau verwandelt. In dieser be-tagten Gestalt bricht Sophie nun auf, um den Magier, der sich in seinem wandelnden Schloss fortbewegt, zu finden und den Fluch zu brechen. So taucht sie in eine Welt der Magie ein.
Für das Animationsstudio Ghibli typisch, ist die Animation der bunten, fantasievollen und kreativen Welt absolut flüssig und schön anzusehen. „Das wandelnde Schloss“ ist ein modernes Märchen mit einer starken weiblichen Protagonistin, welches trotz der fantastischen Optik ernste Themen wie Krieg, Toleranz und den Umgang mit dem Altern innerhalb seiner Geschichte behandelt.

In Kooperation mit dem Mangaclub der Uni Trier.

Wird gezeigt im: