Badlands – Zerschossene Träume (OmdU) – Sondertermin

Datum/Zeit
Do, 26.04.2018
Beginn um 20:00
Dauer: ca. 90 Minuten

Veranstaltungsort
Hörsaal 3

Genre: Roadmovie/Drama
USA 1973
Regie: Terrence Malick
Drehbuch: Terrence Malick
Darsteller: Martin Sheen, Sissy Spacek, Warren Oates
Originaltitel: Badlands

Zum Kalender hinzufügen: iCal


Kurzfilm: Ketten der Liebe

FSK: 16

Die Karriere von Regisseur Terrence Malick ist wohl einzigartig und mit keiner anderen zu vergleichen. Gefeiert – vergessen – zurückgekehrt und inzwischen wieder fest verankert. Nach zwei zeitlosen Klassikern des amerikanischen Films („Badlands“ und „Die Glut des Südens“) drehte er dem Filmemachen 20 Jahre den Rücken zu, um mit „Der schmale Grad“ (1998) ein fulminantes Comeback zu feiern.
In Filmen von Malick sind die Menschen nicht die Hauptdarsteller. Es ist die Umwelt, in der sie sich bewegen, die immer ein Spiegel der menschlichen Seele ist. In „Badlands – Zerschossene Träume“ ist es die trostlose Landschaft South Dakotas, die das junge Pärchen Kit und Holly (Martin Sheen und Sissy Spacek) zu ihrer Spur aus Gewalt, die doch nur ihre Liebe sichern soll, zu treiben scheint. Doch Malick wäre nicht Malick, gäbe er sich billigen Gewaltexzessen hin. Der Film begründete Malicks Ruf als „Poet des Kinos“ – sein Einfluss reicht nicht zuletzt bis Quentin Tarantino. „Badlands“ ist ein absolutes Must-See des amerikanischen Films!

Der Film läuft auf Englisch mit deutschen Untertiteln.

Wird gezeigt im: