Waking Life

25 Waking Life

Datum/Zeit
Mi, 17.01.2018
Beginn um 20:00
Dauer: ca. 99 Min.

Veranstaltungsort
Hörsaal 3

Genre: Animation
USA 2001
Regie: Richard Linklater
Drehbuch: Richard Linklater
Darsteller: Wiley Wiggins, Ethan Hawke, Julie Delpy
Originaltitel: Waking Life

Zum Kalender hinzufügen: iCal


FSK 12

Kurzfilm: Never Drive a Car When You’re Dead

Schaut man im CineAStA-Archiv nach, wird man feststellen, dass Richard Linklater einer der von uns meistgezeigten Regisseure ist. Der gebürtige Texaner erfindet sich seit dem Beginn seiner Filmkarriere immer wieder neu, „Waking Life“ ist sein wohl experimentellster Film, der schon rein optisch völlig aus dem Rahmen fällt. Linklater verwendete real gedrehte Filmszenen, die er mit Hilfe von Rotoskopie in traumwandlerische Bildsequenzen verwandelte, welche sich jeder schriftlichen Beschreibung verwehren – man muss es einfach gesehen haben. „Waking Life“ ist existenzialistisch, verträumt, philosophisch und dabei nie pathetisch, die auftretenden Charaktere scheinen aus dem Leben gegriffen, ihre Dialoge hat jeder von uns bereits selbst geführt. Sein optischer Stil mag etwas abschreckend wirken, er ist aber eine der visuell eindrücklichsten filmischen Erfahrungen dieses Jahrtausends. Linklater legte fünf Jahre später mit „A Scanner Darkly“ einen weiteren grandiosen Film mit diesem Verfahren nach.

In Kooperation mit der Fachschaft der Philosophie

Wird gezeigt im: